Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Die heimische Landwirtschaft der CO2 Ideologie in Holland opfern und danach die Nahrungskrise ausrufen? Kein Modell für Niedersachsen!

Für die AfD gilt: Mit uns wird es keinen Rückbau der Landwirtschaft geben, ganz im Gegenteil! Wir stehen hinter den Landwirten unserer Nachbarn im Nordwesten!

Diese Politik muss rückgängig gemacht werden und darf nicht auch in Deutschland als Vorbild dienen!

Quelle:
https://report24.news/niederlaendische-bauern-demonstrieren-gegen-hungerpolitik-und-gruene-agenda/?feed_id=17999

Die heimische Landwirtschaft der CO2 Ideologie in Holland opfern und danach die Nahrungskrise ausrufen? Kein Modell für Niedersachsen!

Für die AfD gilt: Mit uns wird es keinen Rückbau der Landwirtschaft geben, ganz im Gegenteil! Wir stehen hinter den Landwirten unserer Nachbarn im Nordwesten!

Diese Politik muss rückgängig gemacht werden und darf nicht auch in Deutschland als Vorbild dienen!

Quelle:
report24.news/niederlaendische-bauern-demonstrieren-gegen-hungerpolitik-und-gruene-agenda/?feed_i…
Mehr lesenWeniger lesen

Fr, 01. Jul 2022
Sichere Freibäder statt „sichere Häfen“!

Ein zweites Wochenende in Folge eskalieren rund 250 „junge Männer“ im Sommerbad Neukölln am Columbiadamm. Eine junge Frau wurde attackiert - Nasenbeinbruch. Auch die eintreffende Polizei wurde von der Gruppe gewaltsam angegriffen.

Auch das Wochenende zuvor kam es in einem Berliner Freibad zu einer Massenschlägerei unter rund 1.000 „junger Männer“ (siehe Bild). Sexuelle Übergriffe seien, laut Aussagen der Bademeister, an der Tagesordnung.

Können junge Frauen und Familien mit Kindern bald nicht mal mehr friedlich einen Tag im Freibad verbringen, ohne Gefahr zu laufen, in eine Massenschlägerei verwickelt zu werden?

Wo sind hier die Aufschreie der Moralapostel, welche woanders „sichere Häfen“ fordern, hier aber die eigenen Mitmenschen dieser Gefahr aussetzen? Wir fordern sichere Freibäder statt „sichere Häfen“!

Quellen:
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article235734801/Tumult-im-Freibad-250-Badegaeste-bedraengen-Polizisten.html?utm_medium=Social&utm_campaign=BM&utm_source=Facebook&fs=e&s=cl&fs=e&s=cl#Echobox=1656328690

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/massenschlaegerei-in-berlin-freibad-fuerchterlich-80472410.bild.html

Sichere Freibäder statt „sichere Häfen“!

Ein zweites Wochenende in Folge eskalieren rund 250 „junge Männer“ im Sommerbad Neukölln am Columbiadamm. Eine junge Frau wurde attackiert – Nasenbeinbruch. Auch die eintreffende Polizei wurde von der Gruppe gewaltsam angegriffen.

Auch das Wochenende zuvor kam es in einem Berliner Freibad zu einer Massenschlägerei unter rund 1.000 „junger Männer“ (siehe Bild). Sexuelle Übergriffe seien, laut Aussagen der Bademeister, an der Tagesordnung.

Können junge Frauen und Familien mit Kindern bald nicht mal mehr friedlich einen Tag im Freibad verbringen, ohne Gefahr zu laufen, in eine Massenschlägerei verwickelt zu werden?

Wo sind hier die Aufschreie der Moralapostel, welche woanders „sichere Häfen“ fordern, hier aber die eigenen Mitmenschen dieser Gefahr aussetzen? Wir fordern sichere Freibäder statt „sichere Häfen“!

Quellen:
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article235734801/Tumult-im-Freibad-250-Badegaeste-bedraengen-Polizisten.html?utm_medium=Social&utm_campaign=BM&utm_source=Facebook&fs=e&s=cl&fs=e&s=cl#Echobox=1656328690

www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/massenschlaegerei-in-berlin-freibad-fuerchterlich-8047…
Mehr lesenWeniger lesen

Di, 28. Jun 2022
Gas-Kunden drohen bis zu 2000 Euro Mehrkosten!

Millionen an Gas-Kunden in Deutschland sind in großer Angst und vielen graut es bereits jetzt vor der bevorstehenden Nachzahlung und Erhöhung der Abschlagszahlungen.

Laut Gesetz dürfen die Energieversorger nämlich automatisch die Preise auf „ein angemessenes Niveau“ erhöhen, sobald die Netzagentur eine „erhebliche Reduzierung der Gesamtgasimportmengen nach Deutschland“ feststellt. Das fatale daran: Das „Niveau“ ist nicht gedeckelt und durchbricht damit jegliche Preisgarantien, die im Vertrag mit den Energieversorgern stehen.

Doch die aktuellen Befürchtungen sind erst der Anfang: Schon jetzt muss ein 2-Personen-Haushalt bereits in diesem Jahr mit rund 1.000 Euro Mehrkosten rechnen, eine Familie mit zwei Kindern muss mit Nachzahlungen bzw. Erhöhungen von 2.000 Euro rechnen. Mit dem Ausrufen der sogenannten „Alarmstufe“ durch Wirtschaftsminister Robert Habeck wird dies erst der Anfang sein…

Wie sollen sich die Menschen in unserem Land das noch leisten können?

Hier müssen zeitnah Entlastungen kommen! 300 Euro Pauschalen oder Billig-Bahn-Tickets sind eine Farce an die hartarbeitenden Menschen in unserem Land und ein winziger Tropfen auf den heißen Stein der Inflation. Abgaben und Steuern müssen schnellstmöglich gesenkt werden, denn man darf nicht vergessen, dass bei jeder Erhöhung unsere Regierung kräftig an Steuern mitverdient!

Quellen:

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/wirtschaft/gaspreis-schock-bin-ich-mit-einer-preis-garantie-abgesichert-80505068.bild.html?ticket=ST-A-3339658-ytmQEieLmTdSO52U2Ow2-sso-signin-server

Gas-Kunden drohen bis zu 2000 Euro Mehrkosten!

Millionen an Gas-Kunden in Deutschland sind in großer Angst und vielen graut es bereits jetzt vor der bevorstehenden Nachzahlung und Erhöhung der Abschlagszahlungen.

Laut Gesetz dürfen die Energieversorger nämlich automatisch die Preise auf „ein angemessenes Niveau“ erhöhen, sobald die Netzagentur eine „erhebliche Reduzierung der Gesamtgasimportmengen nach Deutschland“ feststellt. Das fatale daran: Das „Niveau“ ist nicht gedeckelt und durchbricht damit jegliche Preisgarantien, die im Vertrag mit den Energieversorgern stehen.

Doch die aktuellen Befürchtungen sind erst der Anfang: Schon jetzt muss ein 2-Personen-Haushalt bereits in diesem Jahr mit rund 1.000 Euro Mehrkosten rechnen, eine Familie mit zwei Kindern muss mit Nachzahlungen bzw. Erhöhungen von 2.000 Euro rechnen. Mit dem Ausrufen der sogenannten „Alarmstufe“ durch Wirtschaftsminister Robert Habeck wird dies erst der Anfang sein…

Wie sollen sich die Menschen in unserem Land das noch leisten können?

Hier müssen zeitnah Entlastungen kommen! 300 Euro Pauschalen oder Billig-Bahn-Tickets sind eine Farce an die hartarbeitenden Menschen in unserem Land und ein winziger Tropfen auf den heißen Stein der Inflation. Abgaben und Steuern müssen schnellstmöglich gesenkt werden, denn man darf nicht vergessen, dass bei jeder Erhöhung unsere Regierung kräftig an Steuern mitverdient!

Quellen:

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/wirtschaft/gaspreis-schock-bin-ich-mit-einer-preis-garantie-abgesichert-80505068.bild.html?ticket=ST-A-3339658-ytmQEieLmTdSO52U2Ow2-sso-signin-server
Mehr lesenWeniger lesen

Mo, 27. Jun 2022
Unsere hochqualifizierte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht haut mal wieder einen raus!

In der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine hat Verteidigungsministerin Lambrecht mit einer Aussage für Verwirrung gesorgt.

Der Gepard ist kein Panzer, sagte die SPD-Politikerin. Sie ergänzte, dass dieser nur „große Rohre“ habe. Der Gepard ist ja dafür da, Infrastruktur zu schützen dadurch, dass er dann mit diesem Rohr in die Luft schießt“. Kanonengeschosse, die in die Luft fliegen gehören also laut Frau Lambrecht zur Erhaltung der Infrastruktur?

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia zum Gepard: 
„Der Flugabwehrkanonenpanzer Gepard (FlakPz Gepard) ist ein autonomer, hochmobiler, allwetterkampffähiger FlaK-Panzer aus deutscher Produktion.“

Dafür dass dieses Fahrzeug kein Panzer sein soll, kommt in dem Artikel sehr häufig das Wort „Panzer“ vor.

Kein Gesicht verkörpert besser den Zustand dieser Bundesregierung als Christine Lambrecht. Diese Frau ist eine Schande für unser Land.

Quellen:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_92335714/waffenlieferungen-christine-lambrecht-gepard-ist-kein-panzer-.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Flugabwehrkanonenpanzer_Gepard#

Bildquelle (Rainer Lippert):
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Flugabwehrkanonenpanzer_Gepard.jpg

Unsere hochqualifizierte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht haut mal wieder einen raus!

In der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine hat Verteidigungsministerin Lambrecht mit einer Aussage für Verwirrung gesorgt.

"Der Gepard ist kein Panzer", sagte die SPD-Politikerin. Sie ergänzte, dass dieser nur „große Rohre“ habe. "Der Gepard ist ja dafür da, Infrastruktur zu schützen dadurch, dass er dann mit diesem Rohr in die Luft schießt“. Kanonengeschosse, die in die Luft fliegen gehören also laut Frau Lambrecht zur Erhaltung der Infrastruktur?

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia zum Gepard: 
„Der Flugabwehrkanonenpanzer Gepard (FlakPz Gepard) ist ein autonomer, hochmobiler, allwetterkampffähiger FlaK-Panzer aus deutscher Produktion.“

Dafür dass dieses Fahrzeug kein Panzer sein soll, kommt in dem Artikel sehr häufig das Wort „Panzer“ vor.

Kein Gesicht verkörpert besser den Zustand dieser Bundesregierung als Christine Lambrecht. Diese Frau ist eine Schande für unser Land.

Quellen:

www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_92335714/waffenlieferungen-chris…

de.wikipedia.org/wiki/Flugabwehrkanonenpanzer_Gepard#

Bildquelle (Rainer Lippert):
de.wikipedia.org/wiki/Datei:Flugabwehrkanonenpanzer_Gepard.jpg
Mehr lesenWeniger lesen

Fr, 24. Jun 2022
Und täglich grüßt das Murmeltier

Alle Jahre wieder tritt das ominöse Gremium namens „Bund-Länder-Konferenz“ zusammen und berät, welche Grundrechtseingriffe diesen Herbst wieder mal die Bürgern treffen sollen. Dieses Mal am heutigen Mittwoch und morgen.

Maskenpflicht in den Innenräumen, Testpflicht für bestimmte Einrichtungen und natürlich: Impfen, impfen, impfen - damit unser Lauterbach auch endlich mal die Überbestellung an Impfdosen los wird. Hier hat der Steuerzahler die Aktionäre von Biontech und Co reich beschert!

Wir als AfD sind der parlamentarische Weg unserer Freiheitsbewegung. Wir kämpfen für die Freiheit und Selbstbestimmung in den Landtagen, die mutigen Bürger bei den Spaziergängen auf den Straßen unseres Landes.

Wir stehen für unser aller Freiheit ein und werden mit aller Kraft gegen diese unrechtmäßigen Grundrechtseinschränkungen vorgehen!

Freiheit gibt es nur mit der AfD.

Quellen:

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/masken-tests-und-kontaktbeschraenkungen-das-planen-die-laender-fuer-den-corona-h-80467972.bild.html

Und täglich grüßt das Murmeltier

Alle Jahre wieder tritt das ominöse Gremium namens „Bund-Länder-Konferenz“ zusammen und berät, welche Grundrechtseingriffe diesen Herbst wieder mal die Bürgern treffen sollen. Dieses Mal am heutigen Mittwoch und morgen.

Maskenpflicht in den Innenräumen, Testpflicht für bestimmte Einrichtungen und natürlich: Impfen, impfen, impfen – damit unser Lauterbach auch endlich mal die Überbestellung an Impfdosen los wird. Hier hat der Steuerzahler die Aktionäre von Biontech und Co reich beschert!

Wir als AfD sind der parlamentarische Weg unserer Freiheitsbewegung. Wir kämpfen für die Freiheit und Selbstbestimmung in den Landtagen, die mutigen Bürger bei den Spaziergängen auf den Straßen unseres Landes.

Wir stehen für unser aller Freiheit ein und werden mit aller Kraft gegen diese unrechtmäßigen Grundrechtseinschränkungen vorgehen!

Freiheit gibt es nur mit der AfD.

Quellen:

www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/masken-tests-und-kontaktbeschraenkungen-das-p…
Mehr lesenWeniger lesen

Mi, 22. Jun 2022
Die AfD Niedersachsen gratuliert den gewählten Bundesvorstandsmitgliedern und wünscht viel Erfolg bei den bevorstehenden Aufgaben!

Die AfD Niedersachsen gratuliert den gewählten Bundesvorstandsmitgliedern und wünscht viel Erfolg bei den bevorstehenden Aufgaben! Mehr lesenWeniger lesen

So, 19. Jun 2022

Spenden

Spenden Sie heute, damit Sie auch morgen noch eine echte Wahl haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos:

JETZT AFD!

Mitreden | Mitwirken | Mitglied werden