Teilung des Kreisverbandes Gifhorn/Peine

Seit gestern Abend hat die AfD Niedersachsen zwei neue Kreisverbände. Gifhorn-Peine ist Geschichte. Neugegründet wurden die Kreisverbände Gifhorn und Peine. Der Landesvorstand unter Führung von Dana Guth hat den Gründungen in einer Sitzung vor Ort zugestimmt.

Pressemitteilung:

Erfolgreicher Kreisparteitag der AfD am Samstag 8. Dezember mit über 70 Mitgliedern und Gästen – Neugründung Kreisverband Gifhorn

 

Am Samstag den 8. Dezember fand der letzte gemeinsame Kreisparteitag des Kreisverbandes Gifhorn-Peine mit über 70 Mitgliedern und Gästen statt. Zum letzten Mal ging Oliver Westphal als gemeinsamer Kreischef ans Mikro und ließ die erfolgreichen letzten 2 Jahren Revue passieren und verdeutlichte einmal mehr, dass nach der gescheiterten Erneuerung der CDU, die AfD als einzige verbliebende freiheitliche und bürgerliche Partei in Deutschland ist. Die stimmberechtigten Mitglieder stimmten dann anschließend einstimmig für die Teilung des Kreisverbandes Gifhorn-Peine und die Neugründung der beiden eigenständigen Kreisverbände Peine und Gifhorn. Der Landesvorstand war fast vollständig erschienen. Die Landesvorsitzende Dana Guth beglückwünschte die beiden neuen Kreisvorsitzenden. Beide neuen Kreisverbände wurden durch den Landesvorstand noch am gleichen Abend in den Landesverband Niedersachsen aufgenommen.  Für den Kreisverband Peine wurde mit großer Mehrheit Oliver Westphal zum Vorsitzenden gewählt. In Gifhorn wurde der Arzt Stefan Marzischewski-Drewes bei einer ungültigen Stimme zum Vorsitzenden gewählt.  Seine beiden Stellvertreter sind Rupert Ostrowski und der Kreistagsabgeordnete und Offizier Frank Lange.

Schriftführer ist der örtliche bekannte Mandatsträger Uwe Fiest und Schatzmeister Hans Reinecke. Als Schwerpunkte für die nächsten 6 Monate hat sich der neu formierte Kreisverband Gifhorn die Europawahl und die Bürgermeisterwahl in Gifhorn auf die Fahnen geschrieben. Die anschließende Weihnachtsfeier mit den mehr als 70 Mitgliedern und Gästen dauerte bis weit nach 2:00 Uhr morgens, was einmal mehr zeigt, wie harmonisch und geschlossen die AfD vor Ort ist.

 

Stefan Marzischewski-Drewes

Erfolgreicher Aktionstag gegen den Migrationspakt

Heute haben wir an über 40 Ständen über den sog. „Global Compact for Migration“ oder auch kurz Migrationspakt informiert.

 

Worum es bei dem Migrationspakt geht, können Sie unserer Broschüre zu dem Thema entnehmen:

 

 

Hier finden Sie einige Impressionen unserer Infostände:

1.12.2018 Aktionstag gegen den Migrationspakt

Am 1.12.2018 werden wir in ganz Niedersachsen an folgenden  Orten mit Infoständen zum „Global Compact for Migration“ informieren:

 

Bad Lauterberg, Osterode, Wolfenbüttel, Stade, Buxtehude, Salzgitter-Lebenstedt, Hannover-Langenhagen, Hannover-Laatzen, Uelzen, Hameln, Wilhelmshaven, Wittmund, Jever, Cloppenburg, Delmenhorst, Wildeshausen, Brake, Rotenburg, Soltau, Braunschweig, Syke, Hildesheim, Alfeld, Hannover Stadt 3 Stände, Oldenburg, Celle, Bergen, Helmstedt, Schwanewede, Verden, Varel, Zetel, Buchholz, Wulmstorf, Winsen, Northeim

AfD Osnabrück wählt neuen Vorstand

Der AfD-Kreisverband Osnabrück hat einen neuen Vorstand. Der Kreisverband umfasst die Stadt Osnabrück und den Landkreis. Als Vorsitzender wurde Florian Meyer aus dem Landkreis gewählt. Sein erster Stellvertreter wurde Mark Mecklenburg. Der insgesamt neunköpfige Vorstand steht für eine bürgerlich-konservative Ausrichtung.

 

Osnabrück, 25. November 2018

 

Der neue Vorstand sieht seine Hauptaufgabe darin, die AfD-Programminhalte auf kommunaler Ebene anzusprechen, so zum Beispiel die Wohnungsprobleme in Osnabrück. Bei gleichbleibender Zuwanderung wie 2016 und 2017 müssten Wohnungen für über 200.000 Menschen jährlich gebaut werden, das heißt jedes Jahr eine größere Stadt als Osnabrück aufzubauen. Unsere Stadt hatte aber mehr als 1.200 Jahre zum Wachsen.

Die AfD Osnabrück wird sich in Zukunft mit vielfältigen Veranstaltungen vor Ort beim Bürger noch bekannter machen. Der Landesvorstand wünscht dem neugewählten Kreisvorstand einen guten Start.

Überschattet wurde der Kreisparteitag von einem physischen Angriff auf ein AfD-Mitglied, welches auf dem Heimweg war. Das Perfide: Das Mitglied war durch Krücken körperlich eingeschränkt. Ein solcher Angriff auf Schwache ist für Demokraten einfach unwürdig. Das Mitglied trug leider Blessuren davon.

Sommerfest des KV Hannover

Liebe Freunde,

der KV Hannover macht Sommerfest!

Am 25.08.2018 Beginn 12:00 Uhr – Ende gegen 18:00 Uhr (offiziell) möchten wir Euch zu unserem Sommerfest einladen. Bitte meldet Euch unter folgender Mailadresse an:

[email protected]

Vor Ort stehen uns neben einigen Bundestagsabgeordneten, Corinna Miazga aus Bayern, Stephan Brandner aus Thüringen, Kay Gottschalk aus NRW und der Sportskanone Jörn König, auch ein Kinderkarussell und ein Glücksrad zur Verfügung. Ihr habt die Gelegenheit mit unseren Bundestagsabgeordneten bei Grillwurst und Getränken zu sprechen.

Eintritt 10,00€ für Essen und alkoholfreie Getränke

Wir wünschen Allen eine gute Anreise, viel Spaß beim Fest, ganz viel Sonne und bringt gerne auch Freunde und Bekannte mit. Bitte auch diese bei der Anmeldung mit angeben.

EINLADUNG zum BÜRGERABEND

EINLADUNG zum BÜRGERABEND

Sie möchten Ihre regionalen AfD-Vertreter des Kreisverbands Ems-Vechte kennenlernen, Fragen stellen und einen interessanten Vortrag hören?
Dann bitten wir um Ihre Anmeldung mit Namen und Telefonnummer!
– Persönliche Nachricht an unsere Facebookseite oder
– Mail an [email protected].

Zum Vortrag:
In diesem Jahr jährt sich die Studentenrevolte von 1968 zum 50. Mal. Aus der Initialzündung an Universitäten entwickelte sich die sog. „68er-Bewegung“ (kurz „68er“) der gesammelten Linken, die sich bald zu einem dirigierenden Faktor aufschwang. Den nachhaltigen Einfluss auf unseren Staat und seine Gesellschaft durch die „Neue Linke“, ihre vom Neomarxismus geprägten Konzepte und revolutionär-anarchistischen Ideen erläutert Thomas Ehrhorn in seinem Vortrag.

Öffentliches Bürgerforum am 21.8.

[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text columns=““ column_min_width=““ column_spacing=““ rule_style=“default“ rule_size=““ rule_color=““ class=““ id=““]

Am 21. August um 18:30 lädt die AfD Braunschweig wieder zum Bürgerforum in das Gemeinschaftshaus Broitzem (Steinbrink 14a, 38122 Braunschweig ein. Dieses Mal spricht unser Bundesvorstandsmitglied und Landes- und Fraktionsvorsitzender in Brandenburg, Andreas Kalbitz, zum Thema

Heimat bewahren – Veränderung wagen

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit guten Diskussionen!

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sommerfest des Landesverbandes am 4.8.2018 in Ganderkesee

Am 04.08.2018 fand in Ganderkesee das offizielle Sommerfest des AfD Landesverbandes Niedersachsen statt. Bei großartigem Wetter fanden sich (leider auf Grund eines unglaublichen Verkehrschaos auf den zubringenden Autobahnen zeitversetzt) fast 300 Mitglieder und Sympathisanten auf dem Festplatz ein.

Das Ziel, ein Treffen für Familien und Freunde zu ermöglichen, mit kalten Getränken und leckerem Essen wurde vollumfänglich erfüllt.

Nach einem kurzen Grußwort der Landesvorsitzenden und von Stefan Henze und Peer Lilienthal im Namen der Landtagsfraktion wurden viele tolle Gespräche geführt, alte Bekanntschaften aufgefrischt und Neue geschlossen.

Kinder und Erwachsene hatten gleichermaßen Spaß auf dem Spielplatz, beim Fuß- und Volleyball und auch die aufgestellte Torwand wurde gut genutzt.

Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die auf- und abgebaut, Wertmarken verkauft, Getränke ausgeschenkt und sonst auf jede erdenkliche Weise mitgeholfen haben. Hervorzuheben ist das Grillteam, welches bei 36 Grad im Schatten noch zusätzlicher extremer Hitze ausgesetzt war. Das sind Frauen und Männer die sprichwörtlich durchs Feuer gegangen sind :0). Lieber Patrick Scheelje, Danke für Deine Organisation und Deinen unermüdlichen Einsatz, der dieses Sommerfest erst möglich gemacht hat. Danke an alle Gäste, die sich trotz tropischer Temperaturen und unglaublicher Staus auf den Weg gemacht haben. Es war ein toller Tag mit Euch allen. Wir freuen uns schon auf das Sommerfest 2019.

Dana Guth