Erfolgsgeschichte schreiben

Mitreden | Mitwirken | Mitglied werden!

Auch Sie können Teil der jüngsten und erfolgreichsten Partei Deutschlands werden: Machen Sie mit bei der Zukunftsgestaltung unseres Landes!

Seit der AfD ist Politik nicht mehr nur das, was die etablierten Parteien sagen. Sondern auch Ausdruck mündiger, kritischer Bürger, die ihr Land lieben und selbstbestimmt in Frieden und Freiheit in einem Europa der Vaterländer leben wollen. Werden Sie Teil dieser Erfolgsgeschichte – es gibt viel zu tun!

Die AfD ist die Mitmachpartei Deutschlands. Wo Ihr Wille ist, ist auch ein Weg: In keiner anderen Partei haben die Mitglieder mehr Mitsprache, Meinungsfreiheit und Mitwirkungsmöglichkeiten. In den Orts- und Kreisverbänden, den Landesverbänden, den Mitgliederparteitagen auf allen Ebenen und den zahlreichen Gliederungen, Gremien und Arbeitskreisen. Wir sind offen für Worte und Widerworte, für kluge Ideen und kreatives Engagement, für Jung und Alt, für Frauen und Männer, für Nordlichter und Süddeutsche, für Vegetarier und Fleischfreunde … aber nicht für Quoten, Diskriminierungen und Demokratiefeinde!

Sind Sie so weit, mit uns zu gehen? Dann machen Sie den ersten Schritt. Beantragen Sie Ihre Mitgliedschaft in der Alternative für Deutschland. Laden Sie den für Sie relevanten Antrag herunter und füllen Sie ihn aus. Oder fordern Sie einen Antrag per E-Mail, telefonisch oder per Onlineformular bei der Bundesgeschäftsstelle an.

Mitglied werden

Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro pro Monat. Wir bitten dringend, einen höheren Beitrag zu zahlen, wenn es Ihnen finanziell möglich ist (Richtwert 1% des Nettoeinkommens). Weitere Einzelheiten erfahren Sie hier.

Um die Aufnahme in die Alternative für Deutschland beantragen zu können, dürfen Sie keiner konkurrierenden Partei, keiner rechtsextremen, linksextremen oder islamistischen Organisation angehören und müssen sich vorbehaltlos zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland bekennen. Sollten Sie zu einem früheren Zeitpunkt einer Organisation angehört haben, die durch deutsche Sicherheitsorgane als extremistisch eingestuft wurde, sind Sie verpflichtet, uns dies durch die u. s. Unvereinbarkeitserklärung gleichzeitig mit dem Mitgliedsantrag schriftlich anzuzeigen.



Förderer werden

Als Förderer der Alternative für Deutschland bleiben Sie parteilos, verpflichten sich aber, mindestens den halben Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Im Gegenzug erhalten Sie dieselben Informationen wie die Parteimitglieder und können als Gäste mit Rederecht (aber ohne Stimmrecht) zu Parteitagen zugelassen werden.

Nachstehend finden Sie den Förderantrag. Sofern Sie in Brandenburg, Nordrhein-Westfalen oder Sachsen Ihren Erstwohnsitz haben, verwenden Sie bitte die entsprechend benannten Anträge.

Per PayPal spenden

Für beliebige Beträge verwenden Sie bitte Paypal über den folgenden Button:

Sollten Sie bereits Mitglied der AfD sein, so geben Sie bitte Ihre Mitglieds-ID als Bemerkung mit an.

Von Paypal erhalten Sie umgehend eine Spendenbestätigung per E-Mail.

*NEU! Nun auch automatische monatliche Spende per Paypal möglich. Alternativ nun auch per Kreditkarte spenden!

Ab Spenden über 4,99 Euro im Jahr bekommen Sie von uns im darauf folgenden Jahr eine Sammelbestätigung  zur Vorlage beim Finanzamt zugesandt.

Per Überweisung spenden

Für beliebige Beträge verwenden Sie bitte eine Überweisung an folgende Bankverbindung:

Alternative für Deutschland Niedersachsen
Sparkasse Hannover
IBAN: DE57 2505 0180 0910 4083 86
BIC: SPKHDE2HXXX

Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre genaue Anschrift an, damit die Spende korrekt zugeordnet werden kann.

Sie erhalten zu Beginn des folgenden Jahres von der AfD eine Spendenbescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrer Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt einreichen können.