Peter Recknagel

Email recknagel-peter@web.de
Telefon +49 (0) 1755987628
Familienstand geschieden
Waren Sie in den letzten zwei Jahren vor Parteieintritt Mitglied einer anderen Partei? Nein
Seit wann (Monat/Jahr) sind Sie AfD-Mitglied? 8.8.2017
In welchen LFA/BFA waren/sind Sie inhaltlich aktiv? Niedersachsen
Welchen Beruf üben Sie aktuell aus? Malermeister
Welches war Ihre wichtigste Berufstätigkeit, wie lange haben Sie die ausgeübt? Selbstständiger Malermeister
35 Jahre
Wo sehen Sie ihren persönlichen Schwerpunkt für die Arbeit im Deutschen Bundestag Die Intressenvertretung des handwerklichen Mittelstandes.

Mein Name ist Peter Recknagel und ich wurde am 29.03.1946 in Quakenbrück geboren. Ich bin der mittlere von drei Söhnen. Nach dem erfolgreichen beenden der Schulzeit erlernte ich im elterlichen Betrieb das Maler und Lackierer Handwerk. Mit 23 Jahren legte ich als damals jüngster Malermeister in Niedersachsen meine Prüfung ab.

Nach Ableistung meines Wehrdienstes und 2 Wehrübungen verpflichtete ich mich für 12 Jahre bei der Bundeswehr. Letzer Dienstgrad Oberfeldwebel im Sanitätsdienst .Im Anschluss daran gründete ich einen Autolackierer und Malereibetrieb in München.

Seit dem 08.08.2017 bin ich Mitglied der AfD ,  Kreisverband Cloppenburg / Vechta.

Im 20 zigsten Deutschen Bundestag möchte ich mich insbesondere für die Interessen des handwerklichen Mittelstandes einsetzen.

Eine Qualifizierte Lehrlingsausbildung muss in unseren deutschen Handwerksbetrieben wieder höchste Priorität erreichen um der Marke“ Made in Deutschland“ auch weiterhin gerecht werden zu können.

Nur so kann der Mittelstand auf lange Sicht als verlässliche Säule der „ Wirtschaftsmacht von nebenan“ für unser Land weiter nach vorne gebracht werden.. Die Abschaffung der Meisterpflicht in einigen Handwerkszweigen war eine katastrophale Fehlentscheidung der Altparteien.

In Deutschland stellt der Mittelstand über 70 % aller Arbeitsplätze und diese gilt es für die Zukunft zu sichern, dafür möchte ich mich persönlich für Sie stark machen.