Zum Inhalt springen

0511 / 84302100  |   lgs@afd-niedersachsen.de

Welcher normale Mensch denkt so?

Wer alles dem sogenannten „Kampf gegen Rechts“ unterordnet, ist blind für die Realität. Auch die schlimmsten Ereignisse werden dann nur danach bewertet, ob sie „Wasser auf die Mühlen der AfD“ sind.

Ein normaler Mensch macht sich bei einer Gruppenvergewaltigung nicht Sorgen, wie sich das auf die nächsten Wahlergebnisse auswirkt.

Ein normaler Mensch denkt sich bei einem Messermord durch Leute, die gar nicht im Land sein dürfen, wie Angehörigen geholfen und solche Taten künftig verhindert werden können. Ein normaler Mensch empfindet in solchen Fällen einfach Empathie und will, dass der Wahnsinn aufhört.

Wir machen uns daher für eine Rückkehr zur Vernunft statt politisches Farbendenken stark. Und jeder kann es nachprüfen: Im Parlament stimmt z. B. unsere Landtagsfraktion immer mal wieder auch mit Anträgen der anderen Fraktionen, wenn sie sinnvoll sind. Andersrum lehnen die sich selbst „demokratisch“ nennenden Fraktionen kategorisch alles ab, was wir vorschlagen und damit oft genug gegen ihre eigenen Standpunkte.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner