Neues / Artikel / Posts / Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

+++ AfD Niedersachsen in Aktion! +++

Ein aufregendes und arbeitsreiches Wochenende geht zu Ende. Am Samstag hielt unser stv. Landesvorsitzender Uwe Wappler im Rahmen der Akademie ein kommunalpolitisches Seminar, zu dem auch unser Landesvorsitzender Jens Kestner vorbeikam. Gleichzeitig fand in der Nähe von Bremen die „Klima und Energietagung“ des Deutschen Akademiker Verbandes statt. Unser stv. Landesvorsitzender Stephan Bothe MdL war zugegen und war begeistert von der gut organisierten Veranstaltung. Für Jens Kestner ging es dann am Nachmittag noch nach Hannover zum Kreisparteitag des KV AfD Hannover Stadt . Heute am Sonntag ließ er es sich nicht nehmen unserem „Engel der Straße“, Martina Bergmann, dringend benötigte Sachspenden für ihre Obdachlosenhilfe in Hannover vorbeizubringen.

➡️Wenn Sie Martina Bergmann bei ihrer selbstlosen Arbeit unterstützen möchten, melden Sie sich bitte unter lgs@afd-niedersachsen.de und wir stellen den Kontakt für Sie her.

Danke an alle fleißigen Parteimitglieder und Unterstützer, die dieses Wochenende wieder unsere AfD Niedersachsen in Aktion gebracht haben!
... MEHR LESENWENIGER LESEN

+++ AfD Niedersachsen in Aktion! +++

Ein aufregendes und arbeitsreiches Wochenende geht zu Ende. Am Samstag hielt unser stv. Landesvorsitzender Uwe Wappler im Rahmen der Akademie ein kommunalpolitisches Seminar, zu dem auch unser Landesvorsitzender Jens Kestner vorbeikam. Gleichzeitig fand in der Nähe von Bremen die „Klima und Energietagung“ des Deutschen Akademiker Verbandes statt. Unser stv. Landesvorsitzender Stephan Bothe MdL war zugegen und war begeistert von der gut organisierten Veranstaltung. Für Jens Kestner ging es dann am Nachmittag noch nach Hannover zum Kreisparteitag des KV AfD Hannover Stadt . Heute am Sonntag ließ er es sich nicht nehmen unserem „Engel der Straße“, Martina Bergmann, dringend benötigte Sachspenden für ihre Obdachlosenhilfe in Hannover vorbeizubringen. 

➡️Wenn Sie Martina Bergmann bei ihrer selbstlosen Arbeit unterstützen möchten, melden Sie sich bitte unter lgs@afd-niedersachsen.de und wir stellen den Kontakt für Sie her.

Danke an alle fleißigen Parteimitglieder und Unterstützer, die dieses Wochenende wieder unsere AfD Niedersachsen in Aktion gebracht haben!

++Pressemitteilung++

Dana Guth (AfD) verlässt Landtagsfraktion

Der Verlust des niedersächsischen AfD-Landesvorsitzes von Dana Guth am vorletzten Wochenende verursachte gestern Schockwellen in der AfD-Landtagsfraktion: Mit ihren zwei Getreuen Stefan Wirtz und Jens Ahrends verließ sie nach erbittertem Streit über die zukünftige Führung der Fraktion die selbige und alle drei erklärten ihren Austritt aus der Fraktion.

Jens Kestner, MdB, der das Rennen um den Landesvorsitz auf dem AfD-Landesparteitag in Braunschweig knapp für sich entscheiden konnte, erklärt hierzu:

„Mit Bestürzung und Bedauern nehme ich zur Kenntnis, dass eine demokratisch legitimierte Wahl, die eine Verantwortung auf Zeit bedeutet, hier nicht von allen akzeptiert wurde. Enttäuschung über eine verlorene Wahl ist menschlich und verständlich. Den Frust darüber jedoch in die Landtagsfraktion hineinzutragen und diese dadurch zu zerstören, ist unverantwortlich. Dieses Verhalten zeigt umso mehr, wie notwendig der Wechsel an der Spitze des Landesverbandes war. Ich schließe mich hier den Worten unseres Ehrenvorsitzenden Dr. Alexander Gauland an, der sich wie folgt äußerte: "Wer nach einer innerparteilichen Niederlage gleich alles hinschmeißt, mit dem kann man nicht zusammen politisch kämpfen und der hat das Wesen einer demokratischen Partei nicht verstanden.""

Dennoch hoffe ich sehr, dass man hier schnellstmöglich im Sinne der Partei noch zu einer einvernehmlichen Lösung findet.

#Kestner #AfD #Niedersachsen
afd-niedersachsen.de
... MEHR LESENWENIGER LESEN

++Pressemitteilung++
 
Dana Guth (AfD) verlässt Landtagsfraktion
 
Der Verlust des niedersächsischen AfD-Landesvorsitzes von Dana Guth am vorletzten Wochenende verursachte gestern Schockwellen in der AfD-Landtagsfraktion: Mit ihren zwei Getreuen Stefan Wirtz und Jens Ahrends verließ sie nach erbittertem Streit über die zukünftige Führung der Fraktion die selbige und alle drei erklärten ihren Austritt aus der Fraktion.
 
Jens Kestner, MdB, der das Rennen um den Landesvorsitz auf dem AfD-Landesparteitag in Braunschweig knapp für sich entscheiden konnte, erklärt hierzu: 

„Mit Bestürzung und Bedauern nehme ich zur Kenntnis, dass eine demokratisch legitimierte Wahl, die eine Verantwortung auf Zeit bedeutet, hier nicht von allen akzeptiert wurde. Enttäuschung über eine verlorene Wahl ist menschlich und verständlich. Den Frust darüber jedoch in die Landtagsfraktion hineinzutragen und diese dadurch zu zerstören, ist unverantwortlich. Dieses Verhalten zeigt umso mehr, wie notwendig der Wechsel an der Spitze des Landesverbandes war. Ich schließe mich hier den Worten unseres Ehrenvorsitzenden Dr. Alexander Gauland an, der sich wie folgt äußerte: Wer nach einer innerparteilichen Niederlage gleich alles hinschmeißt, mit dem kann man nicht zusammen politisch kämpfen und der hat das Wesen einer demokratischen Partei nicht verstanden.

Dennoch hoffe ich sehr, dass man hier schnellstmöglich im Sinne der Partei noch zu einer einvernehmlichen Lösung findet.

#Kestner #AfD #Niedersachsen 
https://afd-niedersachsen.de

Die AfD-Niedersachsen gratuliert dem neu gewählten Landesvorstand der AfD Sachsen-Anhalt!

#AfD #Niedersachsen #NDS #SachsenAnhalt #LSA
afd-niedersachsen.de
... MEHR LESENWENIGER LESEN

Die AfD-Niedersachsen gratuliert dem neu gewählten Landesvorstand der AfD Sachsen-Anhalt!

#AfD #Niedersachsen #NDS #SachsenAnhalt #LSA
https://afd-niedersachsen.de

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kinder sollen atmen!

In der ersten Beratung des Antrags der AfD-Fraktion mit dem Titel: „Kinder sollen atmen“ (Drs.18/7355) sprach unser bildungspolitischer Sprecher Harm Rykena. Wer Kindern das Atmen durch eine Pflicht zum Tragen einer Maske erschwert, der erschwert ihnen das Leben. Die Umsetzung der Hygieneregeln bestimmt heute den Schulalltag. Viele Minuten Unterrichtszeit gehen verloren, viele Pausen fallen weg, Freiheiten werden überall eingeschränkt, freies Bewegen auf dem Schulgelände ist verboten. Der Minister spricht von „neuer Normalität

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Erstaunlich! Trägt der Ministerpräsident die Pleitewelle mit Fassung? Klaus Wichmann

Die Plenarsitzung im September begann mit der Regierungserklärung von Ministerpräsident Weil mit dem Titel: „Niedersachsen vor dem zweiten Halbjahr der Corona-Krise“ (Drs.18/7402) und unser parlamentarischer Geschäftsführer Klaus Wichmann nahm für die AfD-Fraktion Stellung. Er appellierte eindringlich an Stephan Weil: „Ein ruhiger, besonnener Tonfall ist oft die beste Wahl für einen feierlichen Anlass. Diese Zeit aber benötigt etwas Anderes, sie benötigt Ehrlichkeit, Offenheit und Engagement. Die Menschen müssen jetzt wissen, dass sie nicht alleine gelassen werden und sie brauchen auch keine Ankündigungen, sondern Taten, sie brauchen keine Hilfen, deren Anträge kein Mensch ohne anwaltliche Hilfe ausfüllen kann und das wichtigste, sie brauchen endlich wieder die Freiheit Geld zu verdienen!“